Memtext Logo

KontaktMail für InfosSuchenLogin

Versionierung von hochschulspezifischem Code

SuperX bietet die Möglichkeit, hochschuleigene Anpassungen, Konfigurationen bzw. hochschulspezifische Laderegeln aufzunehmen, die in einem Versionskontrollsystem versioniert werden sollten.

SuperX bietet die Möglichkeit, hochschuleigene Anpassungen, Konfigurationen bzw. hochschulspezifische Laderegeln aufzunehmen, die in einem Versionskontrollsystem versioniert werden sollten.


Sofern Sie über kein eigenes Versionskontrollsystem verfügen, bieten wir Ihnen ein hochschulspezifisches git-Repository zur Versionierung derartiger Änderungen an. Wir nutzen dazu die OpenSource-Software "git", da sie sich in der Softwareentwicklung als Standard etabliert hat und viele Möglichkeiten der Quellcodeverwaltung bietet.

600x500px

Das folgende Schaubild zeigt die Integration in die lokalen Serverfarmen.

Repository und Deployment
 

Die hochschulspezifischen Dateien werden in das git-Repository aufgenommen. Zur Synchronisation mit der Ziel-Installation wird jedoch nicht git genutzt, weil dies an der Hochschule meist in einem eigenen git-Repository gepflegt wird. Stattdessen nutzen wir das Unix-Tool "rsync".

Die Vorteile dieses Vorgehens:

  • Das git-Repository enthält nur die hochschulspezifischen Dateien, so dass Sie den Überblick darüber behalten, welcher Code hochschulspezifisch ist.
  • Das git-Repository kann mehrere Versionszyklen überdauern, weil es unabhängig von der Version des Release-Pakets ist.
  • Für Tests neuer Versionen können Sie mit git-branches arbeiten.
  • Diese Leistung ist im Supportkonto enthalten, da die beschriebenen Lösung die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und uns erheblich erleichtert.

Eine detaillierte Bescheibung der Arbeit mit dem Repository finden Sie hier.

Arbeitszeiten flexibel beauftragen, abrufen und abrechnenWillkommen bei MemtextCloudservice