Memtext Logo

KontaktMail für InfosSuchenLogin

Service

120px Unsere Serviceleistungen

Unser umfangreiches Servicepaket rund um SuperX richtet sich an Universitäten, Hochschulen und hochschulnahe Einrichtungen, denen die Software SuperX frei von Lizenz- und Wartungskosten zur Verfügung steht.

Lassen Sie sich bei der Umsetzung Ihrer Vorhaben sachkundig, gezielt und effizient per Telefon, E-Mail, Videokonferenz, Remote-Desktop oder direkt vor Ort durch uns unterstützen, anstatt selbst viel Zeit und Energie zu investieren.

In den Folgekapiteln finden Sie viele Details zu den angebotenen Leistungsarten, die Sie entsprechend Ihres individuellen Bedarfs kombinieren und abrufen können. Ergänzend dazu bietet die Memtext-Academy ein breites Aus- und Weiterbildungsspektrum an zum SuperX sowie zur Nutzung moderner Schlüsseltechnologien.

Nehmen Sie für weitere Informationen zu Serviceleistungen, Aus- und Weiterbildung gern Kontakt mit uns auf.

Um sich im Vorfeld an bisherigen Nutzer*innen orientieren zu können, bieten wir Ihnen die Referenzkunden-Übersicht an.

Das Neue kann man nur sehen, wenn man das Neue macht. (Georg Lichtenberg).
Möchten Sie mehr über die Art unserer Zusammenarbeit mit Ihnen erfahren? Dann schauen Sie sich die folgenden Eckpunkte an. Sie fassen zusammen, was unseren Service prägt.

70px 1. Agiles Vorgehen. Ein Vertrag für Alles

  • Die gemeinsame Analyse von Wünschen führt zur Aufwandsschätzung.
  • Auch neue gute Ideen, die häufig erst im Projektverlauf auftauchen, gehen als wertvolle Impulse in den Bearbeitungsprozess ein und führen schließlich zur gemeinsam erarbeiteten Optimallösung.
  • Zum oft praktizierten Vorgehen gehört auch die Entwicklung eines Prototypen, auf den der/die Kund*in von Anfang an selbst zugreifen kann, womit sich Testen und Weiterentwickeln wesentlich beschleunigen lassen.
  • Das gemeinsame iterative Vorgehen ermöglicht uns den Verzicht auf ein starres "Pflichtenheft" mit Festpreis.
  • Gern folgen wir auch dem Prinzip der "Hilfe zur Selbsthilfe".

70px 2. Flexibilität. "Geht nicht gibt's nicht!" (Fast) alles ist möglich, nur eine Frage des Aufwands.

  • Sie haben ganz spezielle Anforderungen oder müssen spezifische Erfordernisse berücksichtigen?
  • Kein Problem! Wir arbeiten seit zwei Jahrzehnten mit dem System und kennen es dadurch in- und auswendig, so dass wir es für Sie an praktisch allen Stellen anpassen und ggfs. erweitern können.

70px 3. Technisches Vorgehen. Ihre Wünsche zählen.

Gern richten wir unsere Zusammenarbeit auf Ihre Vorstellungen und Möglichkeiten aus, z.B.:

  • Zusammenarbeit via Remotesoftware wie Teamviewer
  • Gemeinsames Arbeiten auf Ihrer/m Testsystem/-säule inkl. Datenbank/Shell-Zugriff durch uns (empfehlenswert für die meisten Aufgaben)
  • Bei komplexerem Bedarf auch Bereitstellung von SuperX-/BI-Testsytemen durch uns (evtl. zum Hochladen eigener Jasper Reports überlegenswert)
  • Abgestimmte Dokumentation aller Arbeiten in einem eigenen Kundenwiki. Mehr dazu finden Sie im Abschnitt Wissen.
  • Erstellung von hochschulspezifischen Administrations-, Benutzungsdokumenten im Corporate Design der Auftraggeber.
  • Ablage des Quellcodes der gemeinsamen Entwicklungen in eigenem git-Repository mit Browser-Zugriff, so dass alle Änderungen über die Zeit nachvollziehbar sind. Erläuterungen dazu finden Sie in den Supportdetails unter Versionierung von hochschulspezifischem Code.
  • Aufnahme des Regelbetriebes, sobald eine gute Lösung erreicht ist.
  • Nachjustierungen bei selbst erstellen Spezialberichten auch laufend.
  • Zunehmende Unterstützung durch das SuperX-QA-Modul mit SuperX-eigenen Testfällen. Damit können Sie selbst prüfen, ob Auswertungen z.B. auch nach Updates die erwarteten Ergebnisse liefern oder ob Supportbedarf besteht.

70px 4. OpenSource und Zusammenarbeit mit der HIS e.G.

  • Wir stellen SuperX als OpenSource-Lösung bereit und orientieren uns dabei am klassischen Basar-Modell (vgl. Die_Kathedrale_und_der_Basar). Die Idee dahinter: Jeder neue Kunde kann von den Entwicklungen profitieren, die bereits von anderen Kunden finanziert wurden. Im Gegenzug können zukünftige Kunden von den Weiterentwicklungen profitieren, die der neue Kunde in Auftrag gibt -> win-win-win!
  • SuperX wird somit nicht durch den Verkauf von Lizenzen oder durch Festpreise finanziert, sondern durch Entwicklungs- und Supportaufträge (fachliche/technische), die dann wiederum allen SuperX-Nutzern zugute kommen sollen und daher als gemeinsam erarbeiteten Lösungen unter der Open-Source CampusSource-Lizenz bereitgestellt werden (vgl. campussource-lizenz).
  • Falls gewünscht, kann auch die Integration von eigenen Berichten oder neuen Features in die HISinOne-BI abgestimmt werden.

70px 5. Transparente "pay as you go" - Abrechnung

  • Die vertragliche Basis für Entwicklungs- und Supportleistungen bildet ein EVB-IT-Dienstleistungsvertrag.
  • Formale Verlängerungen/Aufstockungen entfallen.
  • Lizenzgebühren, Festpreise oder Mindestabnahmen existieren nicht.
  • Aufwandsschätzungen erfolgen laufend und gemeinsam im Rahmen des agilen Vorgehens,
  • Abgerechnet wird ausschließlich die tatsächlich angefallene Arbeitszeit (minutengenau).
  • Zur transparenten Kostenkontrolle bieten wir unseren Kunden Zugang zum SuperX-basierten Zeiterfassungssystem, so dass die jederzeitige Einsichtnahme in Arbeitszeiten-/Budgetaufzeichnungen gegeben ist.
  • Reisekosten aus den folgenden Einzelposten stellen wir separat in Rechnung:
    • Reise (Fahrkarte)
    • Übernachtung (Hotel)
    • Reisezeiten (max. 8h pro Tag).
  • Die Rechnungsstellung erfolgt wahlweise monatlich oder quartalsweise nachträglich.

6. Abstimmung von Auftrag zur Datenverarbeitung

  • Hierzu erfolgt eine individuelle Abstimmung mit dem jeweiligen Auftraggeber.

Willkommen bei MemtextWillkommen bei MemtextInstallation