4.1.3 Template erzeugen

Um ein leeres Template zu erzeugen, geht man wieder in die Ergebnistabelle der selben Maske, deren Datenquelle erstellt wurde, wählt im Dropdown Menü neben „Bericht entwerfen“ „Leerer Bericht“ aus und klickt auf das Icon daneben „Export als JasperReport-Template“.

 

 

 

Diese Datei speichert man Lokal ab. Wenn das Ergebnis im Browser geöffnet wurde muss man sich den Quelltext der Seite anzeigen lassen, den Quelltext komplett markieren und kopieren ( Tastenkombination Strg + a und dann Strg + c), in einen UTF-8-fähigen Texteditor einfügen (Strg + v) und dann als eine jrxml Datei abspeichern. JR in der Endung jrxml steht für JasperReports. Damit können die Datenquellen und die Templates unterschieden werden und sogar den selben Dateinamen tragen (nur unterschiedliche Dateiendung).

Sie sollten es sich nicht zumuten und versuchen über JasperReports einen neuen Bericht zu entwerfen. Nehmen Sie immer den "leeren" Bericht aus der entsprechende Maske, da dort sehr viele Kleinigkeiten voreingestellt sind. Sie sparen sich damit immens viel Arbeit.


Druckversion HTML

Zur Superx-Homepage SuperX ist auch ein CampusSource-Projekt. Zur CampusSource-Homepage | Powered by FreeMarker Seite 135 / 156
Letzter Update: 15.9.2022
Impressum| Datenschutz